Ingbüro_02

Unsere Videoserver

Videoserver_01

Hardware -> Videoserver

Videoserver_3p+
Server P+ ist ein Videoüberwachungsserver für die Aufzeichnung und Speicherung bis zu 3/6/9 Webcams.
Die Installation ist sehr einfach und gelingt in der Regel mit wenigen, einfachen Schritten. Videoaufzeichnungen des Servers können bequem und ohne Software-Installation über das Internet abgerufen werden.
Der Server P+ kann optional mit einem Tasten-Display ausgestattet werden, über das die IP-Adresse noch bequemer eingestellt werden kann.

Preis auf Anfrage.

Strich_01

Für bis zu 3/6/9 Kameras

Videoüberwachung Server P+
 Aufnahme von 3 Netzwerkkameras
 Aufnahmenaufbewahrung bis 60 Tage
 Video abspielen über WWW-Browser von zu Hause
 Bewegungserkennung mit Alarmversand
 Zentrale Kameraverwaltung
 Zeitgesteuerte Kamera Aufzeichnung
 Automatische Löschung alter Filme
 Automatisches FTP-Backup/Archivierung
 Einbindung externer Bewegungsmelder
 Unterstützung vieler JPEG- und MJPEG-Kameras
 Unterstützung vieler PTZ-Kameras
 Videoüberwachung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde
 Komplettlösung, kein Adaptereinbau notwendig
 Eingrenzung Bewegungserkennungsbereich durch Bildmaske
 SSL-Verschlüsselung, gesicherter Zugriff
 Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, MacOS uvm.
 Unterstützt Handhelds/Mobile Geräte mit PTZ-Funktionen
 Server P+ Version mit Upgrade-Funktion auf bis zu 15 Kameras*
 
* Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Kameras die Speicherkapazität sowie Prozessorleistung beeinflussen.

Videoserver_T
Server T ist ein Videoüberwachungsserver für die Aufzeichnung und Speicherung bis zu 15 Webcams.
Die Installation ist sehr einfach und gelingt in der Regel mit wenigen, einfachen Schritten. Videoaufzeichnungen des Servers können bequem und ohne Software-Installation über das Internet abgerufen werden.

Preis auf Anfrage.

Strich_01

Für bis zu 15 Kameras

Videoüberwachung Server T
 Aufnahme von 15 Netzwerkkameras
 Aufnahmenaufbewahrung bis einem Jahr
 Video abspielen über WWW-Browser von zu Hause
 Bewegungserkennung mit Alarmversand
 Zentrale Kameraverwaltung
 Zeitgesteuerte Kamera Aufzeichnung
 Automatische Löschung alter Filme
 Automatisches FTP-Backup/Archivierung
 Einbindung externer Bewegungsmelder
 Unterstützung vieler JPEG- und MJPEG-Kameras
 Unterstützung vieler PTZ-Kameras
 Videoüberwachung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde
 Komplettlösung, kein Adaptereinbau notwendig
 Eingrenzung Bewegungserkennungsbereich durch Bildmaske
 SSL-Verschlüsselung, gesicherter Zugriff
 Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, MacOS uvm.
 Unterstützt Handhelds/Mobile Geräte mit PTZ-Funktionen
 Optional mit mehr Speicherplatz oder externem RAID
 
* Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Kameras die Speicherkapazität sowie Prozessorleistung beeinflussen.

Videoserver RM
Server RM ist ein Videoüberwachungsserver für die Aufzeichnung und Speicherung bis zu 3/6/9/15 Webcams. Der Server RM ist eine 19 Zoll Appliance und damit für den Server-Raum geeignet.
Die Installation ist sehr einfach und gelingt in der Regel mit wenigen, einfachen Schritten. Videoaufzeichnungen des Servers können bequem und ohne Software- Installation über das Internet abgerufen werden.

Preis auf Anfrage.

Strich_01

Racksystem: Für bis zu 3/6/9/15 Kameras

Videoüberwachung Server RM
 Aufnahme von 3/6/9/15 Netzwerkkameras
 Aufnahmenaufbewahrung bis einem Jahr
 Video abspielen über WWW-Browser von zu Hause
 Bewegungserkennung mit Alarmversand
 Zentrale Kameraverwaltung
 Zeitgesteuerte Videoüberwachung
 Automatische Löschung alter Filme
 Automatisches FTP-Backup/Archivierung
 Einbindung externer Bewegungsmelder
 Unterstützung vieler JPEG- und MJPEG-Kameras
 Unterstützung vieler PTZ-Kameras
 Videoüberwachung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde
 Komplettlösung, kein Adaptereinbau notwendig
 Eingrenzung Bewegungserkennungsbereich durch Bildmaske
 SSL-Verschlüsselung, gesicherter Zugriff
 Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, MacOS uvm.
 Unterstützt Handhelds/Mobile Geräte mit PTZ-Funktionen
 C-MOR9+ Version mit Upgrade-Funktion auf bis zu 15 Kameras*
 
* Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Kameras die Speicherkapazität sowie Prozessorleistung beeinflussen.